Unsere Klavierkonzerte in Berlin 2022

Erleben Sie die klassischen Klavierkonzerte alter Meister*innen und die grandiose Vielfalt zeitgenössischer Klavierkonzerte an außergewöhnlichen Spielorten in Berlin. Unsere ROC-Ensembles widmen sich dem ganzen Spektrum des Klavierkonzerts in Darbietungen, die Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben werden!

Unsere Konzert-Highlights

Unsere Konzert-Locations

  • Konzerthaus Berlin

    Ein Baudenkmal der Architektur Schinkels

  • Philharmonie Berlin, Großer Saal

    Einer der bedeutendsten Konzertsäle Berlins

  • Haus des Rundfunks

    Die Berliner Adresse für Radio und Konzerte

Bitte aktivieren Sie die Cookies für Google Maps, um die Karte anzuzeigen.

Konzerte unserer Ensembles auf CD

schnittke-film-music-5

Alfred Schnittke: Film Music Vol. 5

Alfred Schnittke
Frank Strobel, Dirigent
Rundfunkchor Berlin
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Bruckner Mass in E Minor

Bruckner: »Messe in e-Moll« & Strawinsky: »Messe«

Pentatone Music
Rundfunkchor Berlin
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

brahms-rundfunkchor-dso

Johannes Brahms: Chorwerke

Sony Classical
Rundfunkchor Berlin
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

four-visions-of-france

Daniel Müller-Schott: Four Visions of France

Saint-Saëns, Fauré, Honegger, Lalo
Daniel Müller-Schott Violoncello
Alexandre Bloch Dirigent
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

neos-katzer-late-works

Late Works

Georg Katzer
Vladimir Jurowski, Dirigent
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Bremer Schlagzeugensemble
georg katzer ensemble Berlin
Elisabeth Trio

robin-ticciati-rachmaninoff

Robin Ticciati – Rachmaninoff

Sergei Rachmaninoff Symphonie Nr. 2 e-Moll op. 27
Robin Ticciati Dirigent
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

james-wood-khamush-rias

Khamush

James Wood, Komponist & Dirigent
RIAS Kammerchor Berlin

rias-bach mass-b-minor

Mass in B-Minor

Johann Sebastian Bach, Komponist
René Jacobs, Dirigent
RIAS Kammerchor Berlin

Unsere nächsten Konzerte

Klavierkonzerte der ROC-Ensembles in Berlin

Der Geist, der dem Klavierkonzert vollends die Türen zur Welt aufgestoßen hat, war der Mozarts. Durch Mozarts Experimente zeigte er der Romantik Möglichkeiten und Wege auf, die das Klavierkonzert gehen kann. Diese Wege sind von Beethoven, von Schumann und Brahms, von Chopin, Tschaikowski und Rachmaninow beschritten – und überschritten worden. 

Diese auch im 20. Jahrhundert noch großzügig bediente Gattung hat zu einer Vielzahl Werken mit einer teils unfassbaren Ausdruckskraft geführt, die Ihnen unsere Orchester in der Philharmonie Berlin, dem Konzerthaus am Gendarmenmarkt und anderen großartigen Spielstätten in Berlin mit aller Deutlichkeit und Intensität zu Gehör bringen.