19 Mai Sonntag, 14 Uhr Gärten der Welt

Wandelkonzert in den Gärten der Welt

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Am Pfingstsonntag bietet Ihnen das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin ein Konzert unter freiem Himmel. In der grünen Kulisse der Gärten der Welt können Sie verschiedenen Ensembles des Orchesters in kleinen musikalischen Oasen lauschen.

Programm

Boris Filanovsky
„Arkhitekton Lambda“ für Orchester und Publikum in Bewegung
Paul Hindemith
Kleine Kammermusik für fünf Bläser op. 24 Nr. 2
Benjamin Britten
Sechs „Metamorphosen nach Ovid“ für Oboe solo
Joseph Haydn
Streichquartett D-Dur op. 64 Nr. 5 Hob III:63 („Lerchen-Quartett“)
Johann Christoph Pezel
„Bal“
Thomas Jahn
„Ballad“
Kurt Weill
„Mack the Knife“ aus „Die Dreigroschenoper“
Thomas Jahn
„Slow Fox“
John & Paul Lennon & McCartney
„Michelle“
Thomas Jahn
„Bossa Nova“
Thomas Jahn
„Valse Boston“
Chris Hazell
„London Catwalk“

Mitwirkende

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Orchester Gabriele Bastian, Oboe Rudolf Döbler, Flöte Gudrun Vogler, Oboe Barbara Pflanzelt, Klarinette Sung Kwon You, Fagott Anne Mentzen, Horn Enrico Palascino, Violine Rodrigo Bauzá, Violine Gernot Adrion, Viola Georg Boge, Violoncello Jonathan Bucka, Trompete Simone Gruppe, Trompete Uwe Holjewilken, Horn Edgar Manyak, Posaune Jörg Lehmann, Bassposaune

Gärten der Welt

  • Gärten der Welt

Bitte aktivieren Sie die Cookies für Google Maps, um die Karte anzuzeigen.

Weitere Konzerte