18 Jan Donnerstag, 19 Uhr Haus des Rundfunks

Ultraschall – Festival für neue Musik

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Das Festival Ultraschall Berlin verfolgt den Grundgedanken, jüngst entstandene Kompositionen in einen musikhistorischen Kontext zu betten. In diesem Geiste wagt sich das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin an diesem Abend unter der Leitung von Vladimir Jurowski an verschiedenste zeitgenössische Werke heran. Darunter fällt auch die Uraufführung von Olga Rayevas "Auf dem Meer", einer Komposition für Knopfakkordeon und großes Orchester.

Programm

Alexey Retinsky
„C-Dur“ für Streichorchester
Oscar Bianchi
„Exordium“ für Orchester
Elnaz Seyedi
„a mark of our breath“ für Orchester
Olga Rayeva
„Auf dem Meer“ für Knopfakkordeon und großes Orchester
(Uraufführung)
Farzia Fallah
„Traces of a Burning Mass“ für Orchester

Mitwirkende

Vladimir Jurowski, Dirigent Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Orchester Roman Yusipey, Knopfakkordeon

Veranstalter

rbbKultur

https://www.rbb-online.de/rbbkultur/

Haus des Rundfunks

  • Haus des Rundfunks

    Die Berliner Adresse für Radio und Konzerte

Bitte aktivieren Sie die Cookies für Google Maps, um die Karte anzuzeigen.

Weitere Konzerte