13 Apr Mittwoch, 19.30 Uhr Haus des Rundfunks

„Tosca“ im Haus des Rundfunks

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Rundfunkchor Berlin Kinderchor der Deutschen Oper Berlin

Die Tosca ist ein in seiner leidenschaftlichen Extase unfassbares Werk. Dieser packenden Unfassbarkeit verleiht das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin gemeinsam mit Solist*innen mit Weltrang eine einzigartige musikalische Gestalt.

Programm

Giacomo Puccini
„Tosca“ –
Oper in drei Akten

Mitwirkende

Carlo Montanaro, Dirigent Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Rundfunkchor Berlin Ines Kaun, Choreinstudierung Kinderchor der Deutschen Oper Berlin Christian Lindhorst, Choreinstudierung Melody Moore, Sopran (Floria Tosca) Stefan Pop, Tenor (Mario Cavaradossi) Lester Lynch, Bariton (Baron Scarpia) Kevin Short, Bass (Cesare Angelotti) Alexander Köpeczi, Bariton (Ein Sakristan) Colin Judson, Tenor (Spoletta) Georg Streuber, Bariton (Sciarrone) Axel Scheidig, Bass (Ein Schließer) Lean Miray Yüksel, Sopran (Ein junger Hirte) Jonathan Santagada, Assistent des Dirigenten
Sitzplatz wählen

Besucherservice

Tickets sind auch erhältlich beim ROC Besucherservice.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
9.00 ‐ 18.00 Uhr

Charlottenstraße 56
10117 Berlin

tickets@roc-berlin.de
+49 30 202 987 10

Haus des Rundfunks

  • Haus des Rundfunks

    Die Berliner Adresse für Radio und Konzerte

Bitte aktivieren Sie die Cookies für Google Maps, um die Karte anzuzeigen.
25 Mai Mittwoch, 18.30 Uhr Pauluskirche Zehlendorf