26 Feb Samstag, 20 Uhr Konzerthaus Berlin
gerhardt-alban-russische-riesen

Vladimir Jurowski & Alban Gerhardt

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin widmet sich in diesem Cellokonzert drei Giganten der russischen Musikgeschichte: auf Tschaikowsky folgt ein Konzert von Anton Rubinstein, darauf kommt ein Stück von Dmitri Smirnov zu Gehör, das der jüngst an Corona verstorbene Ehemann von Jelena Firssowa vor zwanzig Jahren komponierte. Den Abschluss bildet wiederum Tschaikowsky mit seiner Sinfonie Nr. 5.

Programm

Mychajlo Werbyzkyj
Nationalhymne der Ukraine
Mychajlo Werbyzkyj
Sinfonische Ouvertüre Nr. 1 D-Dur
Anton Rubinstein
Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 2 d-Moll op. 96
Dmitri Smirnow
Concerto piccolo für Violoncello und Orchester („Eine Geschichte Russlands in 4 Hymnen“) op.127 (Uraufführung)
Pjotr Tschaikowsky
Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Mitwirkende

Vladimir Jurowski, Dirigent Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Alban Gerhardt, Violoncello

Kooperationspartner

Konzert mit: Deutschlandfunk Kultur
Sitzplatz wählen

Besucherservice

Tickets sind auch erhältlich beim ROC Besucherservice.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
9.00 ‐ 18.00 Uhr

Charlottenstraße 56
10117 Berlin

tickets@roc-berlin.de
+49 30 202 987 10

Konzerthaus Berlin

  • Konzerthaus Berlin

    Ein Baudenkmal der Architektur Schinkels

Bitte aktivieren Sie die Cookies für Google Maps, um die Karte anzuzeigen.