22 Okt 2023 Sonntag, 20 Uhr Philharmonie Berlin, Großer Saal

Robin Ticciati & Navid Kermani

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Rundfunkchor Berlin, Doubl3

Wo keine Melancholie ist, da kann es nur platte Freude geben. Diesem Gedanken widmen sich Helen Grimes "Meditations on Joy", ein Auftragswerk des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin. Erst vor einem melancholischen Hintergrund kann Freude richtig brillieren – und das tut sie schließlich auch in dieser einzigartigen Komposition! Danach erklingt Beethovens unsterbliche neunte Symphonie, deren Kern das Brillieren der Freude ist, in der Philharmonie.

Programm

Helen Grime
„Meditations on Joy“ für Orchester
Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 9 d-Moll, mit Texten von Navid Kermani

Mitwirkende

Robin Ticciati, Dirigent Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Orchester Rundfunkchor Berlin, Doubl3, Chor Justus Barleben, Choreinstudierung Sally Matthews, Sopran Karen Cargill, Mezzosopran Christof Fischesser, Bass Navid Kermani, Sprecher Dmytro Popov, Tenor Rundfunkchor Berlin, Partner in der ROC

Kooperationspartner

Radiosender: Deutschlandfunk

Veranstalter

Förderkreis des DSO

Besucherservice

Tickets sind auch erhältlich beim ROC Besucherservice.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
9.00 – 18.00 Uhr

Charlottenstraße 56
10117 Berlin

tickets@roc-berlin.de
+49 30 202 987 10

Philharmonie Berlin, Großer Saal

  • Philharmonie Berlin, Großer Saal

    Einer der bedeutendsten Konzertsäle Berlins

Bitte aktivieren Sie die Cookies für Google Maps, um die Karte anzuzeigen.

Weitere Konzerte