19 Feb Montag, 11 Uhr Haus des Rundfunks

„Petruschka“

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Das Ballett "Petruschka" ist das zweite der drei Ballette, die Strawinsky unsterblich machen sollten. Nach dem Welterfolg von "der Feuervogel" kamen ihm bei der Komposition des "Sacre du Printemps" die hartnäckige Vorstellung einer Gliederpuppe, die zum Leben erwacht und durch teuflische Sprünge das Orchester erschöpft. So wurde "Petruschka" erschaffen. Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin führt die grandiose Ballettmusik für Sie im Haus des Rundfunks auf – man darf auf Überraschungen gespannt sein!

Programm

Igor Strawinsky
„Petruschka“ – Ballettmusik (Fassung 1947)

Mitwirkende

Steffen Tast, Dirigent Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Orchester Juri Tetzlaff, Moderation

Haus des Rundfunks

  • Haus des Rundfunks

    Die Berliner Adresse für Radio und Konzerte

Bitte aktivieren Sie die Cookies für Google Maps, um die Karte anzuzeigen.

Weitere Konzerte