10 Jun Freitag, 19.30 Uhr Haus des Rundfunks
Tickets

Mensch, Musik! #4 Wanderer

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Die Wanderschaft ist das Thema dieses Abends der "Mensch, Musik!"-Reihe, die das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin ausrichtet. Wanderschaft ist Entwurzelung, ist Ruhelosigkeit und immer auch Suche. Für diese Motive hat Dirigent Kevin John Edusei in Mahler und Schubert die musikalische Entsprechung gefunden. Regisseur Neil Barry Moss bringt diesen Abend im Haus des Rundfunks für Sie zum Leuchten.

Programm

Kalima Vogt
„Wessen“
Walentyn Sylwestrow
Zwei Stücke aus „Kitsch-Musik“ für Klavier
Alban Berg
Drei Lieder (Nr. 1, 4, 7) aus Sieben frühe Lieder für hohe Stimme und Orchester
Peter Huchel
„Exil“
Thomas Brasch
„Der Papiertiger“
Sarah Kirsch
„Reisezehrung“
Gustav Mahler
Drei Lieder aus „Lieder eines fahrenden Gesellen“ für Bariton und Orchester
Serhij Zhadij
„Der Cellist“
Torsten Rasch
„Seemann“ aus dem Orchesterliederzyklus „Mein Herz brennt“ nach dem gleichnamigen Lied von Rammstein
RAMMSTEIN
„Seemann“
Walentyn Sylwestrow
Zwei Walzer für Klavier op. 153
Bertolt Brecht
„Gedanken über die Dauer des Exils“
Walentyn Sylwestrow
„Postludium“ aus „Zwei Dialoge mit Nachwort“ für Streichorchester und Klavier
Ingeborg Bachmann
„Exil“
David Robert Coleman
„Nachtstück“ für Harfe
Franz Schreker
„Nachtstück“ – Orchesterzwischenspiel aus der Oper „Der ferne Klang“
Gottfried Benn
„Menschen getroffen“

Mitwirkende

David Robert Coleman, Dirigent Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin tauchgold, Textkonzept und szenische Einrichtung Katrien Baerts, Sopran Seth Carico, Bassbariton Valery Tscheplanowa, Rezitation Elisaveta Blumina, Klavier Maud Edenwald, Harfe
Tickets

Besucherservice

Tickets sind auch erhältlich beim ROC Besucherservice.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
9.00 ‐ 18.00 Uhr

Charlottenstraße 56
10117 Berlin

tickets@roc-berlin.de
+49 30 202 987 10

Haus des Rundfunks

  • Haus des Rundfunks

    Die Berliner Adresse für Radio und Konzerte

Bitte aktivieren Sie die Cookies für Google Maps, um die Karte anzuzeigen.
2 Jun Donnerstag, 20 Uhr Elbphilharmonie Großer Saal
Tickets ab 03. Mai