»human requiem«

Rundfunkchor Berlin

Es ist eine wirklich einzigartige Inszenierung, die der Rundfunkchor Berlin unter der Regie von Jochen Sandig im Rahmen von Brahms "Ein deutsches Requiem" für seine Zuschauer*innen aufführt. Sie erwartet ein Konzert der ganz besonderen Art, das Sie erfreuen, tief bewegen und auch trösten wird – denn um den Trost geht es an diesem Abend im Radialsystem besonders.

Programm

Johannes Brahms
„Ein deutsches Requiem“ op. 45
für Soli, Chor und Klavier zu vier Händen

Mitwirkende

Gijs Leenaars, Dirigent Justus Barleben, Co-Dirigent Rundfunkchor Berlin, Orchester Marlis Petersen, Sopran Angela Gassenhuber, Klavier Benjamin Appl, Bariton Philip Mayers, Klavier Jochen Sandig, Konzept und Regie Sasha Waltz, Dramaturgie Ilka Seifert, Dramaturgie Davide Camplani, Künstlerische Mitarbeit/Repetition Claudia Lourenco De Serpa Soares, Künstlerische Mitarbeit/Repetition Brad Hwang, Raum Jörg Bittner, Licht

Kooperationspartner

Kooperationspartner: Radialsystem V Kooperationspartner: sasha waltz & guests Unterstützung: Auswärtiges Amt

Veranstalter

Europäische Kulturhauptstadt 2023 – Elefsina

Weitere Konzerte