22 Jun Mittwoch, 20 Uhr Konzerthaus Berlin

Ausklang zum Sommer

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Umsturz, Revolution, Extase – nichts Geringeres ist es, was Dirigentin Karina Canellakis gemeinsam mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester und Nicola Benedetti an der Violine in die Tat umsetzt. Dabei kommt Strawinskys lange verschollener "Chant funèbre" sowie Skrjabins "Le Poème de l'extase" zum Erklingen, durchzogen von Szymanowskis exquisitem ersten Violinkonzert und Nadia Boulangers betörendem Intermezzo.

Programm

Igor Strawinsky
„Chant funèbre“ für Orchester op. 5
(im Gedenken an Nikolai Rimski-Korsakow)
Karol Szymanowski
Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 op. 35
Lili Boulanger
„D’un soir triste“ für Orchester
Alexander Skrjabin
„Le Poème de l’extase“ –
Sinfonie Nr. 4 op. 54

Mitwirkende

Karina Canellakis, Dirigentin Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Nicola Benedetti, Violine

Kooperationspartner

Konzert mit: Deutschlandfunk Kultur
Tickets

Besucherservice

Tickets sind auch erhältlich beim ROC Besucherservice.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
9.00 – 18.00 Uhr

Charlottenstraße 56
10117 Berlin

tickets@roc-berlin.de
+49 30 202 987 10

Konzerthaus Berlin

  • Konzerthaus Berlin

    Ein Baudenkmal der Architektur Schinkels

Bitte aktivieren Sie die Cookies für Google Maps, um die Karte anzuzeigen.

Weitere Konzerte