Antonín Dvorák »Stabat Mater«

Schola des Rundfunkchores Berlin Rundfunkchor Berlin Berliner Philharmoniker

Dvořáks "Stabat Mater" ist eine der traurigsten Kompositionen der Musikgeschichte: Begonnen nach dem Tode seiner neugeborenen Tochter, vollendet nach dem Tod seiner beiden älteren Kinder, spricht es in jedem Ton vom Schmerz des kinderlosen Paares. Gemeinsam mit den Berliner Philharmonikern führt der Rundfunkchor Berlin dieses tief bewegende Stück auf, unter Leitung des tschechischen Dirigenten Jakub Hruša.

Programm

Antonín Dvořák
»Stabat mater« op. 58
für Soli, Chor und Orchester

Mitwirkende

Jakub Hrůša, Dirigent Gijs Leenaars, Choreinstudierung Berliner Philharmoniker Rundfunkchor Berlin, Chor Schola des Rundfunkchores Berlin, Chor Corinne Winters, Sopran Marvic Monreal, Mezzo David Butt Philip, Tenor Matthew Rose, Bass
Tickets ab € 29

Veranstalter

Stiftung Berliner Philharmoniker

http://www.berliner-philharmoniker.de kartenbuero@berliner-philharmoniker.de 030 / 25 48 89 99

Philharmonie Berlin, Großer Saal

  • Philharmonie Berlin, Großer Saal

    Einer der bedeutendsten Konzertsäle Berlins

Bitte aktivieren Sie die Cookies für Google Maps, um die Karte anzuzeigen.

Weitere Konzerte