3 Nov Sonntag, 20 Uhr Philharmonie Berlin
noch nicht verfügbar

Aaron Zigman »Emigré«

Rundfunkchor Berlin Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

"Emigré" erzählt die Geschichte von zwei jüdischen Brüdern, die nach den Novemberpogromen 1938 nach Shanghai fliehen, dort statt der erhofften Zuflucht jedoch auf katastrophale Lebensbedingungen stoßen. Eine fiktive Geschichte, die das wahre Schicksal von ca. 20.000 Geflüchteten zum Ausdruck bringt.

Programm

Aaron Zigman
„Émigré“
Oratorium für Soli, Chor und Orchester

Mitwirkende

Long Yu, Dirigent Benjamin Goodson, Dirigent Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Orchester Rundfunkchor Berlin, Chor Matthew White, Tenor Arnold Livingston Geis, Tenor Andrew Dwan, Bassbariton Shenyang, Bassbariton Guanqun Yu, Sopran Zhu Huiling, Mezzosopran Janai Brugger, Sopran

Philharmonie Berlin

  • Philharmonie Berlin

    Einer der bedeutendsten Konzertsäle Berlins

Bitte aktivieren Sie die Cookies für Google Maps, um die Karte anzuzeigen.

Weitere Konzerte