Werkstudent*in HR (w/m/d)

Die Rundfunk Orchester und Chöre gGmbH Berlin ist die Holdinggesellschaft für vier internationale Spitzenensembles: Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Rundfunkchor Berlin und RIAS Kammerchor Berlin. Unsere Ziele sind, künstlerische Höchstleistungen zu ermöglichen, bestmöglichen Kundenservice zu gewährleisten sowie die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter*innen zu fördern. Dazu gehören transparente, ergebnisorientierte Prozesse und eine zukunftsorientierte Arbeitsplatzgestaltung.

Für die Administration der ROC, die zentrale Serviceaufgaben für alle Ensembles wahrnimmt, suchen wir für 15 bis 20 Wochenstunden ab sofort eine*n Werkstudent*in HR (m/w/d).

Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet. Eine Verlängerung um ein weiteres Jahr wird angestrebt.

Als Teil unseres Personalteams unterstützen Sie uns im operativen und strategischen Tagesgeschäft mit administrativen Tätigkeiten.

Ihre Aufgaben:

  • Übernahme der digitalen und physischen Datenpflege im HR-Bereich
  • Unterstützung der monatlichen Abrechnung von Studenten und Aushilfen
  • Erfassung und Pflege von Urlaubstagen und Krankheitstagen der Mitarbeiter*innen
  • Übernahme von Rechercheaufgaben und proaktive Mitarbeit bei personalrelevanten und strategischen HR-Themen
  • Unterstützung im Bewerbermanagement (Kommunikation mit Bewerber*innen, Sichtung von Bewerbungsunterlagen, Terminieren von Bewerbungsgesprächen)

Ihr Profil:

  • laufendes Studium einer einschlägigen Fachrichtung (z. B. Betriebswirtschaft, Rechtswissenschaft, Kulturmanagement mit Schwerpunkt Personal, Organisation oder Verwaltung)
  • Interesse am Bereich Personal und idealerweise bereits erste Berührungspunkte mit HR-Themen
  • selbstständige, kreative und strukturierte Arbeitsweise
  • ausgeprägte Serviceorientierung, hohe Motivation und Teamfähigkeit
  • versierter im Umgang mit MS Office Programmen
  • Begeisterung für Orchester- oder Chormusik bzw. Interesse am Kulturmanagement sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen einen umfassenden Einblick in die Personalarbeit einer Kulturinstitution und die Erweiterung der beruflichen Kompetenzen, eine flexible Arbeitszeitgestaltung, die Möglichkeit zweimal die Woche aus dem Homeoffice zu arbeiten, eine attraktive Lage an einem der schönsten Plätze Berlins und eine überdurchschnittliche Vergütung (15 €/Stunde im 1. Jahr, 16 €/ Stunde im 2. Jahr). 

Die ROC ist ein Arbeitgeber, der Chancengleichheit fördert. Bei uns sind alle willkommen, unabhängig von Merkmalen wie Geschlecht, Alter, Herkunft, Nationalität oder ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Behinderung oder sexueller Orientierung. Gesellschafter der ROC sind: Deutschlandradio, Bundesrepublik Deutschland, Land Berlin und Rundfunk Berlin-Brandenburg

Wir freuen uns auf Sie!

Senden Sie uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen und nutzen Sie dafür unser Online-Formular:

Jetzt bewerben