Projektleitung „100 Jahre Rundfunkchor Berlin“ (m/w/d)

Der Rundfunkchor Berlin zählt zu den gefragten Partnern international bedeutender Orchester und Dirigenten und setzt unter Chefdirigent Gijs Leenaars mit außergewöhnlichen Konzertprojekten und innovativen Formaten Akzente im Musikleben.

Die Rundfunk Orchester und Chöre gGmbH Berlin (ROC) ist die gemeinsame Holding für vier internationale Spitzenensembles: Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Rundfunkchor Berlin und RIAS Kammerchor Berlin. Ihre Gesellschafter sind: Deutschlandradio, Bundesrepublik Deutschland, Land Berlin und Rundfunk Berlin-Brandenburg.

Der Rundfunkchor Berlin besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position Projektleitung „100 Jahre Rundfunkchor Berlin“ (m/w/d) (75% der Regelarbeitszeit, befristet bis 31.07.2025).

In dieser Position übernehmen Sie u. a. die Aufgaben des Projektmanagements als Elternzeitvertretung.

Ihre Aufgaben

  • Projektplanung, -vorbereitung und -durchführung von Eigenveranstaltungen des Rundfunkchores Berlin
  • Künstlerische Planung des Rahmenprogramms zu den Jubiläums-Veranstaltungen „100 Jahre Rundfunkchor Berlin“
  • Produktionsleitung der Eigenveranstaltungen
  • Erstellung von technischen Ridern, Steuerung der Logistik und Durchführung bei Gastspielen von Eigenproduktionen
  • Vertragserstellung der internen Veranstaltung in Absprache mit der Verwaltung
  • Erstellung und Pflege von Webseiteninhalten einzelner Projekte
  • Projektbezogene Steuerung des internen Ticketing und Mailings an Publikum und Teilnehmende bei Community-Projekten
  • Akquise projektspezifischer Angebote und Recherche neuer Produktionsorte
  • Allgemeine administrative Tätigkeiten

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium oder eine Berufsausbildung mit Branchenbezug, erste Berufserfahrung, idealerweise im Veranstaltungsmanagement
  • Einfühlungsvermögen und hohe soziale Kompetenz im Hinblick auf die Arbeit in einem künstlerischen Umfeld
  • Kreativität und Lust an der Ideenfindung zu Veranstaltungen des Chores
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Versierte Telefon- und E-Mail-Kommunikation in deutscher und englischer Sprache
  • Selbstständiges und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten entsprechend einer Tätigkeit im Kulturbereich
  • Interesse an klassischer Musik, ggf. Chormusik
  • Sicherer Umgang mit MS Office-Programmen und Datenbanken (u. a. CRM, WordPress, InxMail)
  • Führerschein Klasse B von Vorteil

Wir bieten

  • Arbeiten für ein internationales Spitzenensemble in einer der aufregendsten Musikstädte Europas
  • Zusammenarbeit in einem leistungsstarken und wertschätzenden Team
  • Eine leistungsgerechte Vergütung (vertragliche Gestaltung nach NV-Bühne)
  • Ein Firmenticket mit Arbeitgeberzuschuss
  • Betriebliche Altersvorsorge mit Beteiligung durch die Arbeitgeberin
  • Regelmäßige Teilnahme an Konferenzen und Fortbildungen

Die Bewerbungsgespräche finden im fortlaufenden Verfahren statt. Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Für inhaltliche Fragen zur Position steht Ihnen Rachel-Sophia Dries bis 25.07.2024 sehr gerne zur Verfügung: dries@rundfunkchor-berlin.de.

Wir begrüßen und wertschätzen Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter, aller Nationalitäten, aller ethnischer oder religiöser Herkunft und mit vielfältigen Lebenshintergründen. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Beachtung aller Umstände des Einzelfalls vorrangig berücksichtigt (der Einsatzort ist nur eingeschränkt barrierefrei). Gerne kann bei der Bewerbung auf ein Foto verzichtet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Gehaltsvorstellung bis zum 25.08.2024, gerne auch schon früher. Bitte nutzen Sie das Online-Formular:

Jetzt bewerben