Anselm Rose


Seit dem 1. April 2018 ist Anselm Rose allein verantwortlicher Geschäftsführer der Rundfunk Orchester und Chöre gGmbH Berlin.
Bis dahin beriet er als Senior-Berater Kulturbetriebe und Kulturpolitik in Change-Management-Prozessen und Strategiefragen und gestaltete maßgeblich die Geschäftsentwicklung des von ihm gegründeten Deutschen Orchestertags u.a. in eine GmbH.

Als Intendant leitete er die Dresdner Philharmonie (2004 - 2014). Zuvor war er in gleicher Position bei den Münchner Symphonikern sowie als Geschäftsführender Direktor des Stuttgarter Kammerorchesters und als Geschäftsführer und Kaufmännischer Leiter der Bergische Symphoniker – Orchester der Städte Solingen/Remscheid GmbH tätig.

Der Diplom-Verwaltungswissenschaftler studierte Jura, Wirtschafts-
und Politikwissenschaften an der Universität Konstanz sowie US-amerikanisches Kulturmanagement im Rahmen eines Eisenhower Fellowship in den USA. Er veröffentlichte Fachpublikationen (u.a. in Der Städtetag, European Journal of Cultural Economics, Das Orchester) und hält national und international Vorträge und Seminare im Rahmen von Konferenzen, Symposien und Kulturmanagement-Curricula.

Download Foto 
Anselm Rose übernahm
am 1. April 2018 die Geschäftsleitung der
roc berlin.